Monatsarchiv für Juni 2006

Dönnerlidönnerli

Freitag, den 30. Juni 2006

Gottfriedstutz, Stärneföifi, Armleuchter, Balkongärtner Ich kann am ausgiebigsten, schönsten und farbigsten fluchen, wenn ich meinen Kopf anschlage. Dann tönt es in meinem Kopf und auch Mal ziemlich laut nicht so harmlos wie «Dönnerlidönnerli» sondern eher h…… !!. Damit ich meinen Wortschatz an Fluchwörtern erweitern kann gebrauche ich nun dieses Wörterbuch, welches nicht nur für das […]

Sommerupdate 2006

Donnerstag, den 29. Juni 2006

Mit dem heutigen Buchtipp-Upload zum Thema Schweiz stellen wir Ihnen die erste von fünf Portionen unseres diesjährigen Sommerupdates vor. Wie jedes Jahr haben wir ein Leitmotiv gesucht: dieses Jahr sind es Kulturwissenschaften. Unser Geschäft ist auf Kulturwissenschaften spezialisiert und mit den besprochen Büchern geben wir einen kleinen Einblick in unseren Laden. Hier können Sie die […]

Buchmesse in Kapstadt

Mittwoch, den 28. Juni 2006

Die erste Buchmesse von Kapstadt war gemäss einem NZZ-Artikel insgesamt ein Erfolg. Während des viertägigen Anlasses wurden über 20 000 Besucher gezählt. Es existiert (noch) keine ausgeprägte Lesekultur in Südafrika. Nebst mangelhafter Bildung eines grossen Teils der Bevölkerung wird in der NZZ als weiterer Grund angeführt: «Viele Familien können sich jedoch Bücher gar nicht leisten; […]

Gekoski

Dienstag, den 27. Juni 2006

Gekoski ist eine ungewöhnliche Buchhandlung, zwar einfach zu finden in London (Pied Bull Yard, 15A Bloomsbury Square, WC1A 2LP, Tel: 020 7404 6676, Tube: Holborn), aber nichts für das kleine Portemonnaie (oder Portmoné, oder wie?). Rick Gekoski hat etwa 50 Bücher im Laden, Erstausgaben moderner Literatur, dazu noch Manuskripte und Bilder. Der Besitzer ist einer […]

(Un)passende Redewendung(en)

Dienstag, den 27. Juni 2006

Ich habe mich gefreut wie eine Schneekönigin. Dacht‘ ich mir. Im Duden mit den Redewendungen steht zu «Schneekönig» die folgende Anmerkung: «Schneekönig ist eine landschaftlich gebräuchliche Bezeichnung für den Zaunkönig, der im Unterschied zu vielen anderen Singvögeln auch im Winter in unseren nördlichen Breiten bleibt. Der Wendung nach liegt die Vorstellung zugrunde, dass der melodiöse […]

Freier Markt

Montag, den 26. Juni 2006

Englischsprachige Bücher sind nicht preisgebunden. Von vielen Titeln gibt es eine englische und eine US-amerikanische Ausgabe, letztere ist fast immer günstiger. Aus diesem Grund bestellen auch wir sehr viele englische Bücher in den USA. Dies könnte sich jedoch ändern, wenn wir nur noch in Grossbritannien einkaufen dürften. Amazon würde es sicher freuen, denn privat hätte […]

Dazulernen

Samstag, den 24. Juni 2006

Heute hat mir BB einen ersten Blick in den Wareneingang gewährt. Danke. Der Arbeitsablauf geht von „sehr gäbig“ bis „weniger gäbig“ und ist mit meiner natürlichen Tagesform zu schaffen. Sogar am Samstagmorgen… Der Teufel steckt hier nicht im Detail sondern in den anziehenden Waren. So verleiten diese den Auslegenden zum Beispiel zum Verweilen vor schönen […]