Monatsarchiv für April 2007

Messen

Montag, den 30. April 2007

Noch zwei Messen, die ich noch nie besucht habe. Meine Ausreden hierfür fielen etwas dürftig aus, würde ich denn welche anführen. Ich war sowieso erst in Frankfurt an der Buchmesse. Buch Basel findet vom 11. bis 13. Mai 2007 statt. Am Literaturfestival sind Rumänien und Bulgarien Schwerpunktländer; Ivo Adam spricht übers Kochen, diverse Schweizer Autorinnen […]

Klaus Wagenbach und Grass

Samstag, den 28. April 2007

Wenn sich Klaus Wagenbach (Verleger, Berlin) zu Wort meldet, dann ist es immer kluge, wohldurchdacht und aussagekräftig. Dies tat er zur Grass-Mitgliedschaft in der SS vor wenigen Tagen in der «Zeit»: Bis 1963 hat Günter Grass keineswegs verschwiegen, dass er in der SS war, und es ist auch mit Gewissheit keine Äußerung nur mir gegenüber […]

Diglossie

Samstag, den 28. April 2007

Gibt es in der deutschen Schweiz eine Standardsprache?

Welttag des Buches

Freitag, den 27. April 2007

Montag 23.04.07; 6:45 Uhr am Treffpunkt Bern. Die Augen noch nicht richtig offen, trafen wir uns zu viert (einer hat verschlafen) beim Treffpunkt. Auf telefonische Bestellung erhielten wir von einem Bahnangestellten für uns zwei vorreservierte Einkaufswagen voller Peter Bichsel – Büchlein, einige Kartonsäcke und rote T-Shirts. Rein ins Getümmel und sich gegen die Wand von […]

Rätselraten

Donnerstag, den 26. April 2007

Auf fast mysteriöse Art und Weise erschienen, prangen seit heute verschiedenste Flaggen an den Häusern in der Münstergasse. Hübsch ist es anzusehen, vor allem, wenn das morgendliche Licht gülden die Gasse erhellt. Aus der Überlegung, die Flaggen seien aufgrund des BEA – Beginns gehisst worden, schlussfolgerten wir, dass es sich wohl um die Zunftwappen handelt. […]

Wortwolke

Mittwoch, den 25. April 2007

Ich habe mich ab dem Begriff Wortwolke (englisch tag cloud) gefreut und musste gleich wissen, was denn das sei. Wortwolke ist die Methode zur Visualisierung von Informationen, bei der eine Wortliste zweidimensional angezeigt wird. Unterschiedlich gewichtete Worte werden hervorgehoben. Diese Wortwolken werden zunehmend für das Indexieren und in Weblogs gebraucht.

Wieder verschwunden

Dienstag, den 24. April 2007

Die Freude war gross, als er wieder auftauchte, das High-Light unserer Gasse: der Wasserspeier. Heute haben wir dann mit Schrecken festgestellt, dass er wieder verschwunden ist. Wieso und seit wann, das ist uns entgangen. Hoffentlich wurde er nicht verboten. Das wäre wirklich jammerschade. Aber es könnte schon sein. Sinnlos Wasser auf die Strasse spritzen, wo […]