Monatsarchiv für Mai 2008

Eselsbrücken

Samstag, den 31. Mai 2008

Sieben, fünf, drei – Rom schlüpft aus dem Ei. Innen hat die Kugelei 4/3 Pi mal r hoch drei. Auf der Oder schwimmen keine Grafen. Erfunden hat die Eselsbrücke vermutlich der französische Theologe und Logiker Petrus Tartaretus. Wahrscheinlich verdankt die Lernhilfe ihren Namen dem Umstand, dass Esel sich traditionell weigern, Flüsse oder Bäche zu durchwaten, […]

CHARTA FÜR DIE BUCHVIELFALT

Donnerstag, den 29. Mai 2008

Vielfalt und faire Preise dank der Buchpreisbindung August 2008 Letzte Chance für die Buchpreisbindung BÜCHER Sie begleiten unser Leben. Sie bewahren das Wissen und die Phantasie der Menschheit. Ohne Bücher gibt es kein kulturelles Gedächtnis, keine Auseinandersetzung mit der Gegenwart, keine Debatten über die Zukunft. VIELFALT Verlage investieren in Ideen. Manchmal werden sie vom Erfolg […]

Landung einer Boeing 747 in Zürich Kloten

Dienstag, den 27. Mai 2008

Nach einem 5-stündigen Aufenhtalt am Flughafen Schiphol in Amsterdam rückt die Boardingzeit für Flug KL1958, der KLM Royal Dutch Airlines in greifbare Nähe. Das Wetter ist gut, wenn nun noch der Pilot ausgeruht ist, hätten wir beste Bedingungen für den Flug. Dieser verzögert sich aber, weil bei einem der Passagiere etwas überprüft werden musste. Ein […]

Kuriosa

Samstag, den 24. Mai 2008

Baumtropf

Donnerstag, den 22. Mai 2008

Der Geissfuss oder Baumtropf, der, einmal da, nicht wieder wegzukriegen ist, bringt alle GartenliebhaberInnen an den Rand der Verzweiflung. Er wächst einfach überall, rasend schnell und erstickt Blumen und andere edle Gewächse gnadenlos. Was das mit dem Buch zu tun hat? Die Herbstneuerscheinungsvorschauen 2008 erreichen uns nun wieder täglich in grossen Paketen. Wir sind die […]

Natürliches

Samstag, den 17. Mai 2008

Immer wieder hört man in den Medien über ganz besondere Pflanzen, spezielle Tierarten oder spannende Ausstellungen, welche im Botanischen Garten in Bern gerade aktuell sind. Vor kurzem habe ich nun auch das Buch über die Pflanzenwelt desselben entdeckt. Gegliedert nach Jahreszeiten, werden in Geschichten verschiedenste Pflanzen, bestimmte Pflanzengruppen oder biologische Phänomene vorgestellt. Es ist ein […]

Staubaufwirbler

Donnerstag, den 15. Mai 2008

Ziehen wir mit auf der „Heerstrasse des gesunden Menschenverstandes“, oder suchen wir eigene Wege? Denken heisst abweichen, ausscheren, Hindernisse überwinden. Vieles versperrt uns den Weg und wir versperren ihn uns selber. „Zuerst wirbeln wir Staub auf, und dann beklagen wir uns, dass wir nicht sehen können.“ Was so aktuell und modern tönt schrieb George Berkeley […]