Monatsarchiv für November 2008

Lesende KundInnen – schreibende Lesende

Donnerstag, den 27. November 2008

Dass Lesende in der Müga ein- und ausgehen, ist uns allen klar. Was immer wieder freut, sind die vielen Schreibende, die als Lesende unser Sortiment schätzen. Es gibt solche, die halten uns seit 36 Jahren die Treue. Hier sei auf eine Aktion hingewiesen, die 1972 viel beachtet wurde. Eben dieser Kulturphilosoph publizierte soeben seine neusten […]

Wandkalender in alle Welt

Dienstag, den 25. November 2008

Wir liefern nicht nur Bücher, Medien und Zeitschriften in die ganze Welt sondern auch hunderte von Schweizer Wandkalender. Mit einem frei wählbaren Eindruck versehen, werden sie von Schweizern im Ausland als willkommenes Neujahrsgeschenk eingesetzt. Sehen wir diese farbenprächtigen Bilder, mögen wir an Kitsch denken. Doch die ausländischen Partner, Freunde, Mitarbeiterinnen, Staats- und Amtsstellen schätzen sie […]

Bücher über das Leben

Samstag, den 22. November 2008

Und ich frage mich, ob man am Ende lebe, um sich erinnern zu können. Gerhard Meier Dieses Zitat von Gerhard Meier habe ich im Buch «Das volle Leben – Frauen über achtzig erzählen» entdeckt. Das Buch ist eine kleine Wunderkammer an Biographien von unterschiedlichsten Frauen. Ich bin gespannt, ob ich in diesem Alter auch so […]

Wintersturm

Donnerstag, den 20. November 2008

Kündet sich ein Wintersturm an, da gibt es zum Beispiel die Gerüstmonteure, die eine schlaflose Nacht vor sich haben. Hält das Gebaute oder hält es nicht. Fegt der Wind mit über hundert Stundenkilometern übers graue Land, da ist nichts mehr sicher. Was macht da die BuchhändlerIn – sie/er greift zum Storm, Der Schimmelreiter, zu Shakespeare, […]

Es ist höchste Zeit sich einen Wandkalender zu besorgen

Dienstag, den 18. November 2008

…und hier sei einer wärmstens empfohlen: Arche Kalender Schweiz 2009 Literatur und Kunst. H29.3 cm x B24.0 cm Arche Verlag CHF 35.90 Eine wunderbare und höchst abwechslungsreiche Reise durch die helvetische Literatur und Kunst. Mit vierfarbigen Fotos und Zitaten jeweils in den vier Landessprachen (mit Übersetzung), mit ausführlichen Bildlegenden und kulturellen Informationen. Eine Landeskunde in […]

Kopfkissenbuch und Verlegerhölle

Donnerstag, den 13. November 2008

Das wunderbare Buch der Hofdame Shonagon der Heian-Zeit (Japan, 1000 n.C.) wird in verschiedenen Ausgaben angeboten. Bei Manesse erschien die um einen Drittel gekürzte Ausgabe aus den 50er Jahren. Der marixverlag warf eine stark gekürzte Version der Manesse-Edition mit dem völlig irreführenden Klappentextversprechen, das vom Einblick in das „intime Leben und Treiben hinter den Bambusläden […]

Das Ende der Eselsohren in Sicht

Dienstag, den 11. November 2008

Mit den gerundeten Buchecken ist das Ende der Eselsohren in Sicht. Was heute trendig ist war wohl die Erfindung der Moleskine-Notizbücher. Jetzt sehe ich überall die – wohl mit heute günstigen Stanzformen hergestellten – schönen Rundungen: Alle diese Bücher sind – deshalb? – sehr erfolgreich, insbesondere: Krogerus, Mikael / Tschäppeler, Roman & Earnhart, Philip (Illustr.) […]