Monatsarchiv für August 2009

Dass so viele kommen würden…

Samstag, den 29. August 2009

Wir hatten zum Wertpapierverkauf gerufen und viele sind gekommen. Es hat sich gelohnt – so viele gute Bücher zum halben Preis werden selten angeboten. Es sind noch Titel übrig geblieben. Kommen Sie vorbei und fragen Sie nach ihnen. Hier sind einige Bilder des Tages:

In zwei Tagen! Am Samstag in der Münstergasse in Bern:

Donnerstag, den 27. August 2009

SmartIT ladete zu Tische…

Montag, den 24. August 2009

und SmartIT verwöhnte uns

Montag, den 24. August 2009

Unsere IT-Firma feierte ihr „Zehnjähriges“ mit Bier, Musik, Salaten, Porchetta und einer üppigen Gelatiauswahl. Auch wir waren dabei. Der eiserne Prachtsband – the iron book – faszinierte uns schon auf den ersten Blick. Denn, wo Bücher sind, da lass dich nieder. Wichtige Kundinnen kamen im Sauseschritt. und wir blieben bis spät in die Nacht. Ein […]

Hugo Loetscher

Mittwoch, den 19. August 2009

Hugo Loetscher habe ich immer gerne gelesen und noch lieber habe ich ihm zugehört. Am schönsten war es, mit ihm am selben Tisch zu speisen. (Das habe ich nur einmal erlebt.) Er war der Gourmet in Person. Bevor Peter Sloterdijk auf die Immunisierung stiess, schrieb Loetscher den autobiographischen Roman „Der Immune“. Immunisieren musste er sich […]

Feuerwasser in der Backstube

Samstag, den 15. August 2009

Eine Krimi-Buchvernissage in der Backstube der Bäckerei Bohnenblust am Berner Breitenreinplatz ist wahrlich nicht alltäglich. Zwischen Zopfteig und Kuchenböden, zwischen Nussgipfeln und Törtchen, das Weissweinglas in der einen, feine Häppchen (aus eben dieser Bäckerei) in der andern Hand lauschen die Gäste den Worten des Quartiermitbewohners und Autoren.

Egon Ammann

Donnerstag, den 13. August 2009

Die Verlagslandschaft ist ein kleiner Garten. Die schweizerische nur ein Gärtchen. Ohne Ammann Verlag wird da ein blühendes Beet zur sandigen Wüste. Was wird mit all den sorgsam aufgezogenen Blumen geschehen? Ich denke an die Ausgaben von Kavafis, Mandelstam, Gracián, der wichtigen Autorinnen (Schweikert, Stefan) und Autoren (Hürlimann, Zschokke) aus unserem Land, der grossartigen Übersetzerin […]