Monatsarchiv für März 2011

Fulvio Pelli und die Buchpreisbindung

Donnerstag, den 31. März 2011

NZZ No. 75 30.März 2011: Ich habe vier Fragen an den FDP-Präsidenten Fulvio Pelli (NZZ 25. 3. 11). Erstens: Liest der FDP-Präsident, was er unterschreibt? Fulvio Pelli gehörte zu den Erstunterzeichnern der parlamentarischen Initiative Maitre, die ein Buchpreisbindungsgesetz forderte, wie es das Parlament am 18. März verabschiedet hat. Zweitens: Liest der FDP-Präsident die Gesetze, über […]

Lesikon – ein Wunderwerk

Samstag, den 19. März 2011

Die Gestalterin & Autorin schrieb uns aus Berlin: Liebe Frau Lehmann, haben Sie vielen Dank für Ihre tolle Rezension meines Lesikons! Besonders ehrt mich, es auf eine Seite geschafft zu haben, die sonst ganz andere Bereiche in petto hat als visuelle Kommunikation. Und dann auch noch gleich hinter Hörisch! Toll. Es ist für mich überhaupt […]

Was wir lesen, was wir entdecken

Donnerstag, den 10. März 2011

Viel Neues wird jetzt ausgeliefert. Belletristik füllt die Feuilletons. Eigenartig, dass wenige Titel sofort ins Gespräch kommen. Sie werden hoch gelobt. Sie haben es auch verdient. Auch Buchhändlerinnen lesen sie und empfehlen sie: Suter, Capus, Stamm. Denn die Medien sind wahre Verkaufshilfen. Wann aber haben wir die Zeit um selber Neues zu entdecken? Um unseren […]