Kafka geht ins Kino

Hanns Zischler
Kafka geht ins Kino

Hanns Zischler: Kafka geht ins Kino

Kafka - ein Kinogänger? Was faszinierte ihn an diesen bewegten Bildern aus der Pionierzeit des Kinos? Was waren die «unsichtbaren Sehenswürdigkeiten» und wie beeinflussten sie sein Schreiben?

Inserate in Zeitungen, Filmbesprechungen, alles wird gesichtet. Es gibt nur wenige Hinweise, die die Leidenschaft Kafkas belegen. In seinen Briefen und Tagebucheinträgen sind Spuren zu finden, zum Beispiel «Im Kino gewesen. Geweint». Die sorgfältig gestaltete, nun gebundene Neuauflage, wurde mit viel Material stark erweitert und eine CD mit insgesamt 140 Minuten Filmmaterial dokumentiert die Leidenschaft des regelmässigen Kinogängers.

Ulrich Riklin

Galiani Verlag, 2017
216 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-86971-105-8

In den Warenkorb

CHF 49.90

Artbeat Graphic Design | Perron2 GmbH