Bern 70

Gabriel Flückiger, Michael Krethlow, Konrad Tobler
Bern 70

Gabriel Flückiger, Michael Krethlow, Konrad Tobler: Bern 70

Wie erlebte ein junger Mann Anfang der 1970er-Jahre die Atmosphäre in Bern, nachdem er während Jahren in Addis Abeba gelebt hatte? Was hat der Psychiater und Schriftsteller Walter Vogt mit dem Maler Pieter Breughel zu tun? Warum wurde das Buch Häutungen von Verena Stefan zu einem Bestseller? Was alles ereignete sich in der legendären Kunsthalle Bern? Wie wurde Polo Hofer zu Polo Hofer?
Der neue Sammelband Bern70 öffnet einen facettenreichen Blick auf die verschiedensten Szenen in Bern. Dabei vermischt sich das Goldene der Kultur- und Kunstszene mit dem Grau einer Zeit, in der der Kalte Krieg omnipräsent war, einer Zeit, die zwar als (teils befreiendes) ‹Nach-68› bezeichnet werden kann, zugleich aber von vielen gesellschaftlichen Verhärtungen geprägt war.

Der Verlag

Edition Atelier, 2017
606 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-907430-09-5

In den Warenkorb

CHF 39.50

Artbeat Graphic Design | Perron2 GmbH