Herr Kato spielt Familie

Flašar, Milena Michiko
Herr Kato spielt Familie

Flašar, Milena Michiko: Herr Kato spielt Familie

Als ich sah, dass von Milena Michiko Flašar ein neues Buch aufliegt, griff ich umgehend zu. Noch immer ist ihr letzter Roman «Ich nannte ihn Krawatte» eines der Bücher, das ich immer wieder an Freunde ausleihe. Der neue Roman befasst sich allerdings mit einer anderen Generation: Herr Kato ist pensioniert, lebt mit (oder neben) seiner Frau im obersten Haus der Siedlung und verbringt seine Zeit damit, Pläne zu entwerfen, statt sie auszuführen. Bis er eine junge Schauspielerin kennen lernt. Trotz seinen offensichtlichen Charakterschwächen ist er durchaus sympathisch, menschlich. In dieser Erforschung der Menschlichkeit liegt Flašars Stärke; wie Haruki Murakami gelingt es auch ihr, auf einer einzigen Seite ein Schicksal zu umfassen, so dass man am Ende des Absatzes stockt, die Augen zurück wandern lässt, innehält. Fühlt.

Marion Troxler

Wagenbach, 2018
164 Seiten, Gebunden
ISBN 978-3-8031-3292-5

In den Warenkorb

CHF 28.90

Artbeat Graphic Design | Perron2 GmbH