Suchen

44

Etablierung und Vermittlung geschichtlicher Zeitlichkeit im 19. Jahrhundert

Zeit, Geschichtlichkeit und Moderne stehen in einem unauflöslichen Zusammenhang. Doch die Frage, wie man Zeit in der Moderne verstehen kann, bleibt oft abstrakt. Diese Studie konkretisiert das Beziehungsgeflecht zwischen Zeit und Geschichtlichkeit am Beispiel staatlicher Archive in Deutschland, Frankreich und Großbritannien im »langen« 19. Jahrhundert. Mit der Öffnung für Forschung und Öffentlichkeit, aber auch mit theoretischer Begründung und Verwissenschaftlichung durchliefen Archive damals eine entscheidende Transformation. Aus dieser Perspektive lässt sich die Arbeit in und mit Archiven als Beitrag zur Vermittlung von Zeit als Geschichte begreifen, die bis heute von grundlegender Bedeutung ist.

Artikelnummer: 978-3-593-51234-1
Fr. 93.00
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Steglich, Sina
Verlag Campus
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 434 S.
Meldetext Lieferbar in 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.3 cm x B14.0 cm x D2.6 cm 533 g
Artikelart Lager
Reihe Campus Historische Studien
Reihenbandnummer 79
Filters
Sort
display