Suchen

Achermann, Alberto (Hrsg.): Jahrbuch für Migrationsrecht 2020/2021 Annuaire du droit de la migration 2020/2021

Das Jahrbuch für Migrationsrecht 2020/2021 enthält die Referate der 16. Schweizerischen Migrationsrechtstage. Diese befassen sich schwergewichtig mit den Auswirkungen von Armut auf den rechtlichen Umgang mit Migrantinnen und Migranten. Das Jahrbuch dokumentiert im Weiteren für den Zeitraum von Mitte 2020 bis Mitte 2021 die Rechtsprechung internationaler und nationaler gerichtlicher Instanzen zum Migrationsrecht, zeichnet die wesentlichen Rechtsentwicklungen in der Schweiz auf Kantons- und Bundesebene, in der EU und in weiteren internationalen Gremien nach und enthält eine Bibliografie des schweizerischen Migrationsrechts. L'annuaire du droit de la migration 2020/2021 rassemble les contributions issues des 16e Journées suisses du droit de la migration. Celles-ci se concentrent sur l'impact de la pauvreté dans le traitement juridique des migrants. Le recueil documente, par ailleurs, la jurisprudence des tribunaux internationaux et nationaux en matière de droit de la migration pour la période allant de mi-2020 à mi-2021. Il retrace également les principaux développements juridiques en Suisse au niveau cantonal et fédéral, ainsi qu'au niveau de l'UE et des autres instances internationales, et contient, enfin, une bibliographie du droit suisse de la migration.
Artikelnummer: 978-3-7272-3062-2
Fr. 108.20
decrease increase
Autor Achermann, Alberto (Hrsg.) / Boillet, Véronique (Hrsg.) / Caroni, Martina (Hrsg.) / Epiney, Astrid (Hrsg.) / Künzli, Jörg (Hrsg.) / Uebersax, Peter (Hrsg.)
Verlag Stämpfli Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 584 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen FranzösischDeutsch
Masse H22.6 cm x B15.5 cm x D3.5 cm 976 g
Coverlag Stämpfli Verlag (Imprint/Brand)
Auflage Auflage
Reihe Jahrbuch für Migration
Reihenbandnummer 2020/2021
Filters
Sort
display