Suchen

Aichinger, Ilse : Werke in acht Bänden

Fünf Jahrzehnte kritischer Poesie Vom 1945 veröffentlichten Text über den jüdischen Friedhof in Wien, »Das vierte Tor«, über die berühmten frühen Erzählungen bis hin zu den späten Erinnerungen in »Kleist, Moos, Fasane« - hier wird das Leben zum Werk. Designer Otl Aicher hat den acht Einzelbänden dieser Werkausgabe ihre unverwechselbare, gültige Gestalt gegeben.

Dieser Band versammelt erstmals sämtliche Hörspiele Ilse Aichingers, vom sozialkritischen Stück Knöpfe(1953) bis zum Sprachgewebe Gare maritime(1976), das die Autorin mit Jutta Lampe und Otto Sander inszenierte.
In Kassette/Box

Artikelnummer: 978-3-596-11040-7
Fr. 82.00
decrease increase
Autor Aichinger, Ilse / Reichensperger, Richard (Hrsg.)
Verlag Fischer Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 1991
Seitenangabe 1524 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.5 cm x B12.5 cm x D10.8 cm 2'288 g
Auflage 2. A.
Filters
Sort
display