Suchen

Alexander von Humboldt und die Botanik - Das Postkartenbuch

40 Ansichtskarten in edlem Einband: gebunden, aber einfach heraustrennbar.
Bibliophil ausgestattet, vielseitig verwendbar und wunderbar geeignet als Geschenk.

Die Postkarten-Serie «Alexander von Humboldt und die Botanik» ist eine Bilderreise in 40 Motiven. Sie führt durch Humboldts Leben von seinen lichtlosen Funden im Bergbau über den kolossalen Drachenbaum von Oratava bis zu den farbenfrohen Gewächsen der Neuen Welt. Seine Darstellung des Quindío-Passes ist voll genau beobachteter Details, die Vulkane von Turbaco lassen von Abenteuern in einer exotischen Natur träumen. Viele prächtige Stiche wurden nach Humboldts Bleistiftzeichnungen gefertigt, und eine Originalzeichnung liegt nun als Postkarte vor. In einem bekannten Gemälde hält Humboldt eine leuchtende Rhexia speciosa in der Hand. Sie steht für seine Entdeckungen in der südamerikanischen Wildnis, während filigrane Gräser von der Expedition nach Zentral-Asien zeugen. Das «Tableau physique» schließlich leistet die große Synthese: In seiner «Pflanzengeografie» hat Humboldt die Pflanzen nicht mehr nur einzeln klassifiziert, sondern in geografische und ökologische Kontexte gestellt.

Artikelnummer: 978-3-258-08109-0
Fr. 23.00
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Lubrich, Oliver (Hrsg.)
Verlag Haupt Verlag
Einband Postkartenbuch/Postkartensatz
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 84 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H17.4 cm x B12.6 cm x D2.0 cm 329 g
Artikelart Lager
Filters
Sort
display