Suchen

Bd. 3: Briefe 1914-1917

Band 3

In den Jahren ab 1914 verschärfen sich Kafkas Lebenskonflikte auf dramatische Weise, insbesondere durch den Beginn des Ersten Weltkriegs: ein Ereignis, das ihn in Prag gleichsam gefangen setzt und alle Pläne einer freien Existenz als Schriftsteller durchkreuzt. Kafka durchlebt eine neuerliche intensive Schaffensphase, in der u.a. >Der Proceß< und >In der Strafkolonie< entstehen, dann aber nehmen der innere und äußere Druck überhand, und es beginnt ein langer, quälender Stillstand, in dem Kafka verzweifelt nach Orientierung sucht und auch seinen »Kampf um die Ehe« mit Felice Bauer nur noch halbherzig fortsetzt. Erst der Ausbruch der Tuberkulose im August 1917 löst paradoxerweise diesen Knoten. Band 3 der Briefedition enthält 410 kommentierte Briefe und Karten Kafkas, ergänzt durch 54 an ihn gerichtete Schreiben, von denen etwa 20 hier erstmals abgedruckt werden. Mehr als 20 Ansichtskarten sind als Abbildungen wieder-gegeben.

Artikelnummer: 978-3-10-038161-3
Fr. 207.85
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Kafka, Franz
Verlag Fischer S.
Einband Leinen-Einband (Ln)
Erscheinungsjahr 2005
Seitenangabe 1146 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H23.0 cm x B16.7 cm x D6.0 cm 1'443 g
Artikelart Lager
Reihe Franz Kafka, Schriften - Tagebücher - Briefe. Kritische Ausgabe
Filters
Sort
display