Suchen

Bewahren durch Erneuern

Wie wir das Klima schützen und dem Populismus den Boden entziehen

In unserer Gesellschaft herrscht die Vorstellung, Eigentum sei für jeden prinzipiell unbegrenzt verfügbar - vorausgesetzt, er erwirbt es legal durch Arbeit, Erbschaft oder unternehmerisches Geschick. Wenn aber die Menschheit an ökologische Grenzen stößt, stößt sie zugleich auch an Vermögensgrenzen. Daher müssen wir über Vermögen neu nachdenken und darüber, wie viel davon jedem zusteht. Ekkehart Hansmeyer zeigt auf, wie man dem Populismus durch neue Grenzen für das Eigentum den Boden entziehen, die Wirtschaft wieder stabil machen, die Rente sichern und dem Klimawandel wirksam begegnen kann.

Artikelnummer: 978-3-96238-224-7
Fr. 34.90
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Hansmeyer, Ekkehart
Verlag Oekom
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 176 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.2 cm x B14.6 cm x D1.2 cm 265 g
Artikelart Lager
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Informationsansprüche gegen Parlamente

978-3-428-15909-3
Fr. 133.95

Frankreich Jahrbuch 2019

978-3-658-29817-3
Der Aachener Vertrag und das Deutsch-Französische Parlamentsabkommen
Fr. 76.40

Die Klimaschmutzlobby

978-3-492-07027-0
Wie Politiker und Wirtschaftslenker die Zukunft unseres Planeten verkaufen
Fr. 29.90

Revolution für das Klima

978-3-96238-188-2
Warum wir eine ökosozialistische Alternative brauchen
Fr. 31.90

Pandemische Zeiten

978-3-96156-091-2
Corona, Kapitalismus, Krise und was wir dagegen tun können
Fr. 23.70
Filters
Sort
display