Suchen

Criblez, Lucien (Hrsg.): Die Volksschule - zwischen Innovationsdruck und Reformkritik

Die Volksschule ist - einmal mehr - zum Politikum geworden. Das ist nicht neu: In den Kantonen gehören entsprechende Debatten seit je zum politischen Alltag. Neu ist hingegen, dass sich die nationale Politi - trotz ausgeprägtem Bildungsföderalismus - mit ihr beschäftigt. Die interkantonale Harmonisierung ist dabei ebenso umstritten wie die Organisation der ersten Schuljahre oder die Integrationsbemühungen. Sechzehn Experten nehmen ausgewählte Themen der öffentlichen Diskussion zur Volksschule auf und erläutern die hauptsächlichen und tatsächlichen Herausforderungen. Sie legen umstrittene Sachverhalte verständlich dar, stellen sie in einen regionalen, nationalen und internationalen Kontext und verweisen auf entsprechende Forschungsresultate. Damit wird ein konstruktiver Beitrag zum aktuellen Diskurs und zur Weiterentwicklung der Volksschule geleistet.
Artikelnummer: 978-3-03823-737-2
CHF 45.00
decrease increase
Autor Criblez, Lucien (Hrsg.)
Verlag NZZ Libro
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2011
Seitenangabe 250 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 20-45 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Grafiken
Masse H15.0 cm x B22.0 cm x D2.2 cm 568 g
Filters
Sort
display