Suchen

Schnetzler, Kaspar: Das Gute

Eine Familienchronik

Der grosse Zürich-Roman des Autors von 'Die Gilde', Kaspar Schnetzler. Eine Zeitreise von 1912 bis 2012 auf den Spuren von vier Generationen der Familie Frauenlob-Gerber. Eine Zeitreise auch entlang den historischen Grenzmarken der Welt im Grossen und im Kleinen, oder wie es der italienische Schriftsteller und Essayist Claudio Magris so treffend nannte: en gros und en détail. 'Das Gute' ist ein Schmöker im besten Sinne des Wortes. Auf 626 Seiten entwirft der 1942 als Stadtbürger geborene Kaspar Schnetzler ein packendes Zeit- und Sittenbild der grössten Schweizer Stadt. Eine urbane Mentalitätsgeschichte auch. Prototypisch für eine kleinbürgerliche Sicht auf die Welt, wie sie nicht nur den Westen Europas im zwanzigsten Jahrhundert geprägt hat. 'Die Frauenlob-Gerbers leben im Glauben an das Gute - und sterben daran.' - Zwei Familien, die man als Leserin und Leser nicht mehr so schnell los wird. So wurde Zürich noch nicht erzählt. Welthaltig und intim zugleich.

Artikelnummer: 978-3-908010-43-2
Fr. 35.00
decrease increase
Autor Schnetzler, Kaspar
Verlag Bilger Verlag
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 626 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB
Masse H19.1 cm x B13.6 cm x D4.6 cm 773 g
Auflage 5. A.
Filters
Sort
display