Suchen

Das Spinoza-Problem

Der Bestseller des großen amerikanischen Psychoanalytikers - erstmals im Taschenbuch

Der jüdische Philosoph Spinoza und der nationalsozialistische Politiker Alfred Rosenberg. Der eine ein unbeugsamer Freigeist, der wegen seiner religionskritischen Ansichten aus der jüdischen Gemeinde verbannt wurde und heute als Begründer der modernen Bibelkritik gilt. Der andere ein verbohrter, von Hass zerfressener Antisemit, dessen Schriften ihn zum führenden Ideologen des nationalsozialistischen Regimes machten. Zwei Weltanschauungen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Doch bis zu seinem Tod war Rosenberg wie besessen vom Werk des jüdischen Rationalisten. Kenntnisreich und fesselnd erzählt der große Psychoanalytiker Irvin D. Yalom die Geschichte dieser beiden Männer und entführt seine Leser dabei in die Welt der Philosophie und gleichzeitig auch in die Tiefen der menschlichen Psyche.

Artikelnummer: 978-3-442-74208-0
Fr. 18.90
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Yalom, Irvin D.
Verlag BTB Tb.
Einband Taschenbuch (kartoniert)
Erscheinungsjahr 2013
Seitenangabe 480 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.6 cm x B11.9 cm x D3.2 cm 383 g
Artikelart Lager
Filters
Sort
display