Suchen

Der Arzt, sein Patient und die Krankheit

Unter Fachleuten besteht heute Einigkeit darüber, daß dies bei mindestens fünfzig Prozent all der Beschwerden der Fall ist, die die Patienten zu ihrem Arzt führen. Balint zeigt uns anschaulich, daß in der Therapiebeziehung die ärztliche Persönlichkeit wie ein Medikament wirksam ist. Fachmännisch dosiert trägt sie in hohem Maße zur Heilung bei, schadet jedoch und erzeugt Nebenwirkungen, wenn der Arzt eigene Mängel und Vorurteile in diese Beziehung einbringt.

Artikelnummer: 978-3-608-94670-3
Fr. 69.00
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Balint, Michael
Verlag Klett-Cotta Fachbuch
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 503 S.
Meldetext Lieferbar in 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.4 cm x B13.4 cm x D3.3 cm 599 g
Artikelart Lager
Reihe Konzepte der Humanwissenschaften
Filters
Sort
display