Suchen

Der Würfler

Der 32-jährige Psychoanalytiker Luke Rhinehart ist von seinem Leben gelangweilt, das ihm wie die endlose Variation des immer gleichen Themas erscheint. Da entdeckt er eines Tages den Würfler in sich. Als er nach einem Pokerabend aufräumt, sieht er, dass ein Würfel unter einer Karte liegt. Und plötzlich kommt ihm der Gedanke, seine Nachbarin (und Frau seines Kollegen) zu vergewaltigen, falls der Würfel eine 1 zeigt. Die Chancen stehen 1:5. Das Unwahrscheinliche tritt ein und als Luke eine dreiviertel Stunde später wieder in seiner Wohnung steht, fühlt er sich ungemein erleichtert. "Würfeln heißt glauben" lautet von nun an seine Devise, und so werden Ehefrauen, Affären und Kollegen in allen Lebenslagen mit der Würfeltheorie konfrontiert.

Artikelnummer: 978-3-89812-632-8
Fr. 22.90
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Rhinehart, Luke
Verlag Mitteldeutscher Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2009
Seitenangabe 431 S.
Meldetext Fehlt beim Verlag, resp. Auslieferung/Lieferant
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.0 cm x B12.0 cm x D3.8 cm 439 g
Artikelart M-Text
Filters
Sort
display