Suchen

Die AHV

Eine Vorsorge mit Überalterungsblindheit
Die AHV stellt im internationalen Vergleich einen Sonderfall dar. Spät und mit relativ tiefem Rentenniveau eingeführt, erfuhren die Leistungen in den Folgejahren eine Ausweitung. In dieser Zeit machten sich andere Länder bereits mit Erfolg daran, ihre Rentensysteme zu reformieren und sie insbesondere der demografischen Entwicklung anzupassen. Die Studie untersucht entlang der historischen Meilensteine die Entwicklung und den Ausbau der AHV. Sie geht mit dem Blick auf die politischen Institutionen und Akteure der Frage nach, weshalb sich die Schweiz so schwer tut, in ihrer Altersvorsorge auch die demografische Entwicklung abzudecken. Das Buch schliesst mit einem Kapitel zu Vorschlägen, wie dieses wichtige Sozialwerk der Schweiz reformiert und 'demografiefest ' gemacht werden könnte.
Artikelnummer: 978-3-03823-558-3
Fr. 34.00
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Zenker, Christina
Verlag NZZ Libro
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2009
Seitenangabe 150 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen PB; zahlr. Abbildungen und Grafiken
Masse H22.5 cm x B15.9 cm x D1.3 cm 338 g
Artikelart Lager
Filters
Sort
display