Suchen

Die Bagage

 

In einem abgelegenen österreichischen Bergdorf lebt noch abgelegener die Familie Moosbrugger, genannt «die Bagage». Diese Abgeschiedenheit erzeugt eine angespannte Beziehung zwischen der Familie und dem Dorf, welche zunimmt, als der Vater in den Ersten Weltkrieg eingezogen wird und die schöne Maria mit den vielen Kindern zurücklässt. Sie ist nicht nur schön, sondern die Schönste im Dorf und der ganzen Umgebung, so legendär schön, dass die Männer im Dorf nun anfangen, ihre Chancen zu wittern. Der Vater wird mit dem Kind, welches Maria zu der Zeit zur Welt bringt, nie sprechen.

Das Buch nur auf diesen Hauptstrang zu reduzieren wäre aber falsch. Es geht um die Kinder, diese vielen einzigartigen Charaktere, welche auch in der härtesten Zeit zueinander und zu der Mutter halten. Es geht um fast verloren gegangene Erinnerungen, um eine starke Frau, die sich behaupten muss. Es geht darum, was der Krieg mit Vätern macht. Vor allem aber geht es um die Herzenswärme, die in einer unter Gerüchten leidenden Familie aufflammen kann. Am bemerkenswertesten ist die Erzählweise. Umgangssprachliche Formulierungen und Wörter sowie das Hin und Her welches entsteht, wenn spätere Ereignisse und Schicksale der Kinder in die Erzählung eingeflochten werden, schaffen die Illusion, als lausche man der Erzählerin in einer gemütlichen warmen Stube.

Yannick Blumenthal

Artikelnummer: 978-3-446-26562-2
Fr. 27.90
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Helfer, Monika
Verlag Hanser C.
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 160 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.0 cm x B13.3 cm x D1.8 cm 257 g
Artikelart Lager
Auflage 5. A.
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Goldene Jahre

978-3-906050-36-2
Fr. 26.00

Mani Matter

978-3-312-00559-8
Eine Biographie
Fr. 37.50

Die Tage des Zweifels

978-3-404-17147-7
Commissario Montalbanos vierzehnter Fall
Fr. 15.50

Die Spur des Lichts

978-3-7857-2586-3
Commissario Montalbano stellt sich der Vergangenheit
Fr. 29.90

Die Zeuginnen

978-3-8270-1404-7
Fr. 36.90
Filters
Sort
display