Suchen

Die falschen Freunde der einfachen Leute

Alte Parteien verschwinden, neue tauchen auf, die Leitplanken des Diskurses verschieben sich. So chaotisch die politische Situation sich darstellt, so unübersichtlich ist das Angebot an Deutungen für den Aufstieg des autoritären Nationalismus: Die einen erklären ihn mit Politikverdrossenheit und amorpher Wut, andere mit ökonomischen Faktoren wie Globalisierung und wachsender Ungleichheit, wieder andere führen ihn auf die vermeintliche kulturelle Abwertung von Menschen mit konventionellen Werten und Lebensstilen zurück.
Für sich genommen, so Robert Misik, ist jede dieser Erklärungen viel zu simpel gedacht. Ökonomische und psychopolitische Dynamiken schaukeln sich hoch. Die verborgenen Verwundungen in einer Klassengesellschaft brauchen multikausale Erklärungen - und radikale Antworten.

Artikelnummer: 978-3-518-12741-4
Fr. 21.50
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Misik, Robert
Verlag Suhrkamp
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 138 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H17.6 cm x B10.6 cm x D1.0 cm 92 g
Artikelart Lager
Auflage Originalausgabe
Reihe edition suhrkamp (ES)
Reihenbandnummer 2741
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Budäässä

978-3-03853-102-9
Bühne & Radio
Fr. 26.00
Filters
Sort
display