Suchen

Die Idee der Phänomenologie

Text nach "Husserliana", Band II

In den Fünf Vorlesungen von 1907 entfaltet Husserl erstmals den bestimmten Begriff der "phänomenologischen Reduktion", d. h. der methodischen Eingrenzung der philosophischen Erkenntnis auf die Tatsachen des Bewusstseins, die "Phänomene". In der radikalen Abkehr von der "natürlichen" Einstellung der Objekt-Erkenntnis, die den Kreis des Bewusstseins übersteigt, und der Rückkehr zu den "Selbstgegebenheiten" des Bewusstseins sieht Husserl das neue Fundament der Philosophie als einer strengen Wissenschaft.

Artikelnummer: 978-3-7873-0685-5
Fr. 25.80
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Husserl, Edmund
Verlag Meiner Felix Verlag GmbH
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 1986
Seitenangabe 92 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.8 cm x B12.1 cm x D1.5 cm 156 g
Artikelart Libri
Reihe Philosophische Bibliothek
Reihenbandnummer 392
Filters
Sort
display