Suchen

Die Macht der Geheimdienste

Agenten, Spione und Spitzel vom Mittelalter bis zum Cyberwar - Ein SPIEGEL-Buch

Die Geschichte der Geheimdienste vom Mittelalter bis heute

Geheimdienste haben ein schillerndes Image: Es changiert zwischen dem Glamour von James Bond, der Verruchtheit von Mata Hari und der Skrupellosigkeit des Mossad. Da Spione und ihre Organisationen auch in demokratischen Ländern der Kontrolle durch die Öffentlichkeit weitgehend entzogen sind, entfalten sie ihre Macht vor allem im Verborgenen - und agieren nicht selten an der Grenze der Legalität. SPIEGEL-Autoren und Geheimdienstexperten enthüllen anhand von berühmten Agenten und spektakulären, mitunter auch spektakulär gescheiterten, Missionen die Geschichte der Geheimdienste von den Höfen der Könige und Kaiser bis zum Cyberwar der Zukunft. Dabei zeigen sie auch, wie diese Organisationen seit dem 20. Jahrhundert so mächtig werden konnten wie niemals zuvor.

Artikelnummer: 978-3-421-04862-2
Fr. 29.90
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Klußmann, Uwe (Hrsg.)
Verlag DVA
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 240 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen mit Abbildungen, schwarz-weiss Illustrationen
Masse H22.0 cm x B14.4 cm x D2.4 cm 426 g
Artikelart Lager
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Handbuch zum Migrationsrecht

978-3-280-07438-1
Fr. 95.00

Antikommunisten als Staatsschützer

978-3-0340-1510-3
Der Schweizerische Vaterländische Verband 1930-1948
Fr. 59.00

Sozialhilferecht

978-3-03891-141-8
Fr. 138.20

Schwarzarbeit aus sozialversicherungsrechtlicher Perspektive

978-3-03891-176-0
Fr. 56.00

Volksabstimmungen in Europa

978-3-8474-2275-4
Regelungen und Praxis im internationalen Vergleich
Fr. 41.50
Filters
Sort
display