Suchen

Die Sache mit Sorge

Stalins Spion in Tokio

Kaum ein Spion des 20. Jahrhunderts ist ähnlich geheimnis- und legendenumwittert wie Richard Sorge, Stalins Agent an der deutschen Botschaft in Tokio. 1941 sagte er den verbrecherischen Angriff der Deutschen auf die Sowjetunion voraus, doch seine Warnungen wurden ignoriert. Brillant recherchiert und ungemein dicht erzählt, zeichnet Isabel Kreitz in ihrer neuen Graphic Novel das Psychogramm des Spions Richard Sorge: eines kühlen Analytikers, charismatischen Draufgängers und unbeirrbaren Idealisten auf der einen, eines innerlich zerrissenen Menschen auf der anderen Seite, der sein tragisches Ende schließlich selbst vorantrieb. Zugleich gewährt »Die Sache mit Sorge« aber auch einen beklemmenden Einblick in den Alltag und die Politik der deutschen Botschaft in Tokio im Zeichen von Nationalsozialismus und Zweitem Weltkrieg. Isabel Kreitz' Graphic Novel über den Spion Richard Sorge ist nun auch im Taschenbuch erhältlich.

Artikelnummer: 978-3-551-71371-1
Fr. 15.50
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Kreitz, Isabel
Verlag Carlsen
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2014
Seitenangabe 251 S.
Meldetext Lieferbar in 48 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.2 cm x B14.6 cm x D2.1 cm 519 g
Artikelart Lager
Reihe Graphic Novel Paperback
Filters
Sort
display