Suchen

Die Verlorenen: Eine Suche nach sechs von sechs Millionen

Der preisgekrönte internationale Bestseller jetzt in einer Neuausgabe

Als Daniel Mendelsohn ein kleiner Junge war, begannen ältere Verwandte zu weinen, wenn er ein Zimmer betrat - so sehr ähnelte er seinem Großonkel Shmiel, der im Holocaust ermordet worden war. Schon immer fasziniert von der Geschichte seiner Familie, machte sich Daniel 2001, nachdem er auf alte Briefe stieß, auf die Suche, um herauszufinden, was mit Shmiel und seinen Angehörigen geschehen war.

Das Ergebnis ist ein sehr persönlicher Bericht, in dem er die Schablonen sprengt, die sich über die Schrecken der Shoah legten - und zugleich eine »Legende von Nähe und Distanz, Intimität und Gewalt, Liebe und Tod«. Denn parallel zu seiner eigenen Erzählung erzählt er die Schöpfungsgeschichte wieder, mit ihren ewigen Themen des Ursprungs und der Familie, der Versuchung und des Exils, des Bruderverrats, der Schöpfung und Vernichtung.

Artikelnummer: 978-3-570-55441-8
Fr. 26.90
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Mendelsohn, Daniel
Verlag Pantheon
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 640 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Januar 2021
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.5 cm x B13.5 cm
Artikelart Neu
Filters
Sort
display