Suchen

Die Vermessung der Welt

"Eine literarische Sensation." (Guardian)
Mit hintergründigem Humor schildert Daniel Kehlmann das Leben zweier Genies: Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß. Er beschreibt ihre Sehnsüchte und Schwächen, ihre Gratwanderung zwischen Lächerlichkeit und Größe, Scheitern und Erfolg. Ein philosophischer Abenteuerroman von seltener Phantasie, Kraft und Brillanz.
"Ein großes Buch, ein genialer Streich." (Frankfurter Rundschau)

Artikelnummer: 978-3-499-24100-0
Fr. 15.50
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Kehlmann, Daniel
Verlag Rowohlt Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2008
Seitenangabe 304 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.9 cm x B11.6 cm x D2.1 cm 250 g
Artikelart Lager
Filters
Sort
display