Suchen

Donzé, Jeannine: Was wir in die Welt bringen

Frauen zwischen «kinderlos» und «kinderfrei»
Mutter werden oder nicht - eine zutiefst existentielle Frage. Frauen ohne Kind mit ganz verschiedenen biografischen Hintergründen, was Beruf, Religion oder sexuelle Orienterung anbelangt, erzählen persönlich und ungeschönt. Allesamt sind sie um die 40 und mit ihrer biologischen Schwelle konfrontiert. Ihre unterschiedlichen Positionierungen zeigen das Spektrum und das Spannungsfeld zwischen kinderlos und kinderfrei auf. Die breit gefächerten Fachzugänge der Expertinnen verdeutlichen, dass die Kinderfrage nicht nur eine persönliche ist, sondern vielmehr auch gesellschaftliche, politische und medizinethische Dimensionen berührt. Das Buch will in der eigenen Kinderfrage begleiten, zum Nachdenken über die gesellschaftliche Konnotation des Konzepts der Mutterschaft anregen und den Blick für alternative Lebensentwürfe weiten.
Artikelnummer: 978-3-7296-5058-9
Fr. 27.00
decrease increase
Autor Donzé, Jeannine
Verlag Zytglogge Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 272 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.0 cm x B14.5 cm x D2.5 cm 415 g
Auflage mit 8 s/w Fotografien von Skul
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Aron, Elaine N.: The Highly Sensitive Person

978-0-553-06218-2
How to Thrive When the World Overwhelms You
Fr. 25.50

Brunschweiger, Verena: Kinderfrei statt kinderlos

978-3-96317-148-2
Ein Manifest
Fr. 24.75
Filters
Sort
display