Suchen

Dubosson, Fabien (Hrsg.): Briefe im Netzwerk / Lettres dans la toile

Ein literaturwissenschaftlicher Sammelband zu Korrespondenznetzwerken in der deutschsprachigen und französischsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts. Korrespondenzen von Autorinnen und Autoren lassen sich nicht nur als Zeugnisse eines bilateralen Austauschs, sondern auch als Netzwerke betrachten. Ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken Netzwerke durch die digitalen Erschließungsformen und überinstitutionellen Plattformen, die dynamische Darstellungen der Verknüpfung von Briefabsendern und -empfängern und neue Formen der digitalen Briefedition ermöglichen. Dabei stellt sich die Frage, wie ein Korrespondenznetzwerk - etwa gegenüber einer Publikation von »bilateralen« Briefwechseln - theoretisch erfasst, editorisch abgebildet oder digital visualisiert werden kann. In Einzelstudien werden die Konsequenzen der Netzwerkbildung und -abbildung für die Philologien und die Digital Humanities reflektiert und ausgewählte Korrespondenznetzwerke in der deutschsprachigen und französischsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts analysiert, die in literarischen Archiven überliefert sind. Gezeigt wird, wie sich Korrespondenznetzwerke konstituieren, wie Autorinnen und Autoren ihren Platz in diesen finden und welchen (symbolischen und materiellen) Nutzen sie daraus ziehen können.
Artikelnummer: 978-3-8353-3944-6
Fr. 30.95
decrease increase
Autor Dubosson, Fabien (Hrsg.) / Gisi, Lucas Marco (Hrsg.) / Wirtz, Irmgard M. (Hrsg.)
Verlag Wallstein Verlag GmbH
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 304 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen FranzösischDeutsch
Abbildungen ca. 30, z.T. farbige
Masse H22.1 cm x B13.9 cm x D2.5 cm 490 g
Reihe Beide Seiten - Autoren und Wissenschaftler im Gespräch
Reihenbandnummer 7
Filters
Sort
display