Suchen

eBook Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Verbreitung und Entwicklung des Buddhismus in China und Korea. Kann man von einem einheitlichen Buddhismus sprechen?

Studienarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Allgemeines u. Übergreifendes, , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit dem Buddhismus in Korea und China. Ich werde mich mit der Geschichte, der Entwicklung und der Gegenwart des Buddhismus in dem jeweiligen Land beschäftigen. Daraus werde ich Unterschiede und Gemeinsamkeiten ziehen und analysieren, welchen Einfluss die Geschichte und Entwicklung des Buddhismus im jeweiligen Land auf den Buddhismus der Gegenwart in China und Korea hat und ob man von einem einheitlichen Buddhismus sprechen kann. Dazu werde ich mich zuerst mit dem Ursprung des Buddhismus, seiner Geschichte und seiner Grundidee beschäftigen. Anschließend werde ich auf die spezielle Geschichte, Entwicklung und Gegenwart des Buddhismus in vorerst China und anschließend Korea eingehen. Als letztes werde ich meine Arbeit auf die oben genannte Frage analysieren. "Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus", lautet ein Zitat von Buddha. Der Buddhismus möchte als Religion oder Philosophie den Menschen glücklich und zufrieden stellen. Trotzdem wurde er in seiner Geschichte mehrmals aus verschiedenen Ländern verbannt. Er schaffte jedoch oft seinen Weg zurück und bis heute glauben viele Menschen, sowohl aus Asien als auch aus dem Westen, an den Buddhismus und praktizieren diesen.

Artikelnummer: 978-3-346-19486-2
Fr. 16.30
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Dudular, Gizem
Verlag Grin Verlag
Einband PDF
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 19 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 796 KB
Artikelart Download
Plattform PDF
Filters
Sort
display