Suchen

eBook Nicht heulen, sondern handeln

Thesen für einen mutigen Protestantismus der Zukunft

Die Reformation ist tot - es lebe die Reformation!

Die protestantische Kirche muss sich wieder neu erfinden - so wie vor 500 Jahren. Die Menschen sind nach wie vor religiös - nur nicht mehr in der altgepflegten Form. Keine zu Tode reflektierte Theologie, keine andächtigen Zitate, keine harmoniesüchtige Differenzierung. Davon gibt es in der evangelischen Kirche schon genug. Woran es hingegen fehlt: Widerspruch. Mut. Orientierung.

Erik Flügge blickt als katholischer Outsider auf die evangelische Kirche und legt den Finger in die Wunde - für den guten Zweck. Denn Potenzial ist doch vorhanden! Beginnen wir also von vorne. Beginnen wir damit, die Denkkorsette zu sprengen. Beginnen wir mit der inneren Anarchie. Luther hätte seine Freude gehabt!



Artikelnummer: 978-3-641-24242-8
Fr. 18.35
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Flügge, Erik
Verlag Kösel
Einband Adobe Digital Editions
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 96 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 537 KB
Artikelart Download
Plattform EPUB
Filters
Sort
display