Suchen

eBook Shooting Stars

Philosophie zwischen Pop und Akademie

Inzwischen ist auch in Deutschland eine Philosophie entstanden, die selbständig außerhalb ihrer akademischen Institutionalisierung existiert. Da diese Philosophie-Form eine größere Leserzahl erreicht, als es der akademischen Philosophie möglich ist, kann sie "Populärphilosophie" genannt werden. Der Philosoph Daniel-Pascal Zorn beschäftigt sich in seinem Essay "Shooting Stars. Philosophie zwischen Pop und Akademie" mit der Frage, was die populäre Philosophie eigentlich von der akademischen unterscheidet. Dabei stellt der Autor nicht nur die Vorbehalte der akademischen Philosophie gegen ihr erfolgreiches Pendant dar, sondern kritisiert sie auch. Das Resultat einer solchen dialektischen Unterscheidung ist der überraschende und überzeugende Vorschlag, dass es noch eine andere Philosophie gibt, die weder populär noch akademisch eine eigene Position behaupten kann. Es ist: "die Philosophie".

Artikelnummer: 978-3-465-24398-4
Fr. 11.00
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Zorn, Daniel-Pascal
Verlag Vittorio Klostermann GmbH
Einband Adobe Digital Editions
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 100 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 167 KB
Artikelart Download
Auflage 1. Auflage
Reihe Essay
Plattform EPUB
Reihenbandnummer 2
Filters
Sort
display