Suchen

Feminist City

Wie Frauen die Stadt erleben

Die Stadt ist ein ständiger Schauplatz des Kampfes zwischen den Geschlechtern. Feministische Fragen nach Sicherheit und Angst, bezahlter und unbezahlter Arbeit, Rechten und Repräsentation demontieren das, was wir für selbstverständlich halten und über Städte und Freiräume zu wissen glauben. Doch vielleicht liegt in der Stadt ja auch unsere beste Chance, neue soziale Beziehungen zu gestalten, die auf Fürsorge und Gerechtigkeit basieren? Um gemeinsam gerechtere, nachhaltigere und solidarischere Städte zu schaffen, müssen die Barrieren, die Frauen unterdrücken (sollen), überwunden, muss städtischer Raum beansprucht werden. Mit »Feminist City« kartiert Leslie Kern die Stadt aus neuen Blickwinkeln. Sie schreibt über die Freuden und Gefahren des Alleinseins, widmet sich Themen wie Angst, Mutterschaft, Freundschaft und Aktivismus. Sie entwirft einen feministischen, intersektionalen Ansatz, mit dem Städte historisch neu betrachtet werden können und der uns die Augen öffnet für Wege in eine lebenswerte urbane Zukunft.

Artikelnummer: 978-3-89771-332-1
Fr. 23.30
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Kern, Leslie
Verlag Unrast Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 192 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.1 cm x B14.2 cm x D2.2 cm 235 g
Artikelart Libri
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Fake Love Letters, Forged Telegrams, and Prison Escape Maps

978-0-7148-7938-3
Designing Graphic Props for Filmmaking
Fr. 44.00

Wir gehören dem Land

978-3-03731-198-1
Fr. 30.80

Aus der Zuckerfabrik

978-3-446-26750-3
Fr. 33.50
Filters
Sort
display