Suchen

Franz Schubert

oder die Melodie

Hans Gál, hochgelehrter und universaler Musiker, leistete einen bedeutenden Beitrag zur kaum überschaubaren Schubert-Literatur, zum Verständnis eines Genies. Er klärte (und beließ auch) Schaffensgeheimnisse. Er war in Schuberts Werkstatt zu Hause. In der Musik dieses Komponisten erreicht die Melodie ihre höchste Herrschaft. Das Wesen dieser Melodie, das Unerschöpfliche und damit auch das Fragmentarische von Schuberts Kunst, wird hier scharf- und feinsinnig charakterisiert, in einem unvergleichlichen Kapitel die innere Geschichte der >Unvollendeten< nachgezeichnet. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Artikelnummer: 978-3-596-30534-6
Fr. 29.90
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Gál, Hans
Verlag Fischer Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2015
Seitenangabe 204 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Coverlag POD-Titel, lieferbar in 2-3 Wochen (Imprint/Brand)
Artikelart Lager
Filters
Sort
display