Suchen

Gouneo, Osiel: Black Romeo

Mein Weg in der weißen Welt des Balletts
HAVANNA - PARIS: EIN AFROKUBANER IN DER WEIßEN WELT DES BALLETTS

Er ist einer der ganz wenigen schwarzen Principal Dancer in den großen Ballet-Compagnien. Er war der erste "Black Romeo" an der Pariser Oper, für seine Interpretation des Sklaven Spartakus wurde er in Deutschland zum «Tänzer des Jahres» gewählt. Doch Zeit seines Lebens und auch auf seinem Karriereweg hat er immer wieder Rassismus und Ausgrenzung erfahren. Osiel Gouneos Autobiographie ist das Zeugnis einer eindrucksvollen Selbstermächtigung jenseits aller Klischees von Schwarz und Weiß.

Osiel Gouneo ist einer der großen Balletttänzer unserer Zeit. Er wuchs in ärmlichen Verhältnissen im sozialistischen Kuba auf und lernte früh, dass Talent im Ballett vor allem harte Arbeit ist. Nach seinem Durchbruch in Havanna verließ er seine Heimat Richtung Europa und wurde ein international gefeierter Ballerino. Der Afro-Kubaner ist einer der wenigen schwarzen Principal Dancer in der weißen Welt des klassischen Balletts. Gouneo aber besteht nicht darauf und sagt: «Ich bin kein schwarzer Balletttänzer, ich bin ein Balletttänzer.» Das ist auch deshalb erstaunlich, weil seine Großeltern noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Kuba versklavt wurden und er selbst auch in der Ballettwelt immer wieder Rassismus erlebt hat. Osiel Gouneos Autobiographie ist nicht nur eine unglaubliche Aufstiegsgeschichte, sondern ein ebenso überraschender wie relevanter Debattenbeitrag in Zeiten aufgeregter Diskussionen um Cancel Culture und kulturelle Aneignung.

"Eine Gleichbehandlung unter den Ethnien und Geschlechtern sollte so normal sein wie das Ein- und Ausatmen. Im Ballett ist es das leider nicht."

  • Von den Armenvierteln in Kuba an die Spitze der europäischen Ballettwelt
  • Eine Geschichte von Aufstieg und Empowerment
  • Osiel Gouneo ist derzeit Erster Solist beim Bayerischen Staatsballett in München
"Die beeindruckende und fast märchenhafte Erfolgsstory des Osiel Gouneo."
BR Klassik, Sylvia Schreiber

"Gouneo ist einer der größten Stars des internationalen Balletts. Wenn er sich dreht, wirkt alles federleicht, wo andere sich mühen."
Focus

"In seinem Buch erzählt er von seinem langen Weg auf die größten Bühnen der Welt."
STERN, Thembi Wolf

"Liefert viel Wissen über die Kunst und den Beruf des Tanzes."
tz, Malve Gardinger

"Osiel Gouneo, heute gefeierter Ballettsolist, schildert im Buch 'Black Romeo' seinen steinigen Weg an die Spitze."
Freundin

"Als Tänzer hat Osiel Gouneo alles erreicht. Mit seiner Autobiografie begeistert der Kubaner nun auch Ballettmuffel."
Donna, Barbara Gärtner

"Eine kluge Autobiographie"
BR Capriccio, Andreas Krieger

"Wortgewandt nimmt Gouneo das Publikum auf die Reise in diese facettenreiche Tanzwelt, die weit mehr ist als schwarz oder weiß."
Tanzportal Bayern, Sabine Kippenberg

"Die Fähigkeit zu Tragik und Witz spiegelt Lebenserfahrung wider und ist bezeichnend für einen universellen Bühnenkünstler wie Gouneo. Davon zeugt sein Tanz - und nun auch sein einnehmendes, deutlich-offenes Buch."
Abendzeitung, Vesna Mlakar

"In seiner Autobiografie schreibt er über seine außergewöhnliche Karriere und seine Erfahrungen in der Ballettwelt."
Bremen Zwei

"Gouneos Leben ist ein besonderes. Mit Black Romeo legt er nicht nur einen bewegenden Lebensbericht vor, sondern auch ein streitbares Pamphlet für mehr Freiheit der Kunst, Toleranz und Respekt -jenseits "woker" Denkverbote und anachronistischer Vorstellungen, wie Kultur und insbesondere Ballett zu sein habe."
BuchMarkt, Franziska Altepost

"Osiel Gouneo, geboren auf Kuba, erzählt in seiner Autobiografie "Black Romeo" von seiner Erfolgsgeschichte - raus aus einfachen Verhältnissen auf die großen Bühnen der Welt."
Gala

"Ein Plädoyer für Umdenken und mehr Toleranz."
Badische Neueste Nachrichtehn, Ralf Kraft

Artikelnummer: 978-3-406-79119-2
CHF 38.90
decrease increase
Autor Gouneo, Osiel
Verlag Beck, C H
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 251 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen gebunden; mit 25 meist farbigen Fotografien
Masse H21.7 cm x B13.9 cm x D2.6 cm 446 g
Auflage 1. A.
Filters
Sort
display