Suchen

Hannah Höch »Mir die Welt geweitet«

Das Adressbuch

 

Hannah Höch (1889–1978) gilt als eine der wichtigsten Vertreterinnen des Dadaismus. Ihr kleines, dickes Adressbuch, das sie über 60 Jahre genutzt hat, ist gespickt mit Visitenkarten und anderen Zetteln und umfasst 1400 Namen von berühmten und weniger berühmten Zeitgenossen, denen sie in ihrem langen Leben begegnet ist. Für die vorliegende Ausgabe, von Harald Neckelmann sorgfältig editiert, wurden aus dem Adressbuch 400 Namen ausgewählt und mit biographischen Angaben, Zitaten und Kommentaren aus ihren Briefen und Terminkalendern ergänzt. Ein Lebens- und Erinnerungsbuch einer mutigen, unkonventionellen Frau

Therese Heiniger



Artikelnummer: 978-3-88747-364-8
Fr. 33.50
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Neckelmann, Harald (Hrsg.)
Verlag Transit Buchverlag GmbH
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 318 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen z.T. vierfarbige Abbildungen und Faksimiles
Masse H21.6 cm x B15.7 cm x D2.5 cm 793 g
Artikelart Libri
Filters
Sort
display