Suchen

Hesiod : Theogonie

Griechisch/Deutsch
Hesiod aus Askra in Böotien ist der erste namentlich bekannte Dichter in der Geschichte der Weltliteratur, in die er mit seinen beiden Hexameter-Gedichten Werke und Tage und Theogonie eingegangen ist. Als "ein Diener der Musen" besingt er die Entstehung der Welt aus dem Chaos bis zur Machtergreifung des Zeus, eine Geschichte von Kämpfen mit den Titanen und anderen Ungeheuern, schließlich die olympische Herrschaft des Zeus selbst. Eine Fundgrube der klassischen Göttermythen, die hier zum ersten Mal in einem für Jahrhunderte maßgeblichen "Volksbuch" schriftlich fixiert wurden.
Artikelnummer: 978-3-15-009763-2
Fr. 8.90
decrease increase
Autor Hesiod / Schönberger, Otto (Übers.) / Schönberger, Otto (Hrsg.)
Verlag Reclam
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 165 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen DeutschGriechisch (bis 1453)
Abbildungen Broschiert
Masse H14.8 cm x B9.6 cm x D1.2 cm 90 g
Reihe Reclams Universal-Bibliothek
Reihenbandnummer 9763
Filters
Sort
display