Suchen

Hofmann, Matthias: Armin Hofmann. Reduktion. Ethik. Didaktik

Armin Hofmann hat mit seinem grafischen Werk und seinen didaktischen Ansätzen Generationen von Grafikdesignern auf der ganzen Welt beeinflusst. Fernab von doktrinären Ansichten lebte er eine professionelle Haltung vor, die von der Idee der Reduktion, einem sachbezogenen Pragmatismus und einem tiefen Verantwortungsgefühl geprägt war. Diese Publikation gibt einen umfassenden Überblick über sein gestalterisches Werk, seine berufsethischen Überzeugungen und die von ihm entwickelten und in der Lehre angewandten Grundsätze. Das Werk baut sich auf drei Ebenen auf: der fachlichen Auseinandersetzung mit Hofmanns Arbeiten, seiner Biografie und Originaltexten über verschiedene Aspekte seines Schaffens. Gastbeiträge von ehemaligen Studenten und später renommierten Grafikdesignern und Typografen sowie Mitstreitern und Kollegen zeichnen ein sehr persönliches Bild und illustrieren anhand deren eigener Arbeiten den weltweiten Einfluss seines Werks. Bei der Erarbeitung wurde fast ausschließlich auf Originalquellen zurückgegriffen, insbesondere aus dem umfangreichen Privatarchiv, wodurch ein sehr authentisches, tiefgehendes und facettenreiches Eintauchen in das Vermächtnis von Armin Hofmann möglich wird.
Artikelnummer: 978-3-7212-1039-2
CHF 47.00
decrease increase
Autor Hofmann, Matthias
Verlag Niggli
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 280 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, September 2024
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Abbildungen
Masse H25.0 cm x B19.0 cm
Auflage 1. A.
Filters
Sort
display