Suchen

Innovationen im Bildungswesen

Analytische Zugänge und empirische Befunde

Das Ziel des Bandes ist ein Versuch, die Educational Governance-Perspektive systematisch mit der sich in der Erziehungswissenschaft nunmehr etablierenden Innovationsforschung zu verknüpfen. Der Band möchte die Produktivität möglicher Verknüpfungen von Educational Governance und sozialwissenschaftlicher Innovationsforschung eruieren. Verbunden mit dieser Themenstellung ist die grundlegende These, dass der Begriff der Innovation eine bisherige Leerstelle im Begriffsgebäude der Educational Governance zu markieren und füllen vermag. Im Band konzeptionell zusammengestellt sind Forschungsbeiträge, die sich dem Thema des Entstehens und Etablierens von Neuerungen im Bildungswesen aus unterschiedlichen theoretischen Perspektiven und verschiedenen forschungsmethodischen Ansätzen nähern. So bietet der Band auch einen systematischen Überblick über aktuelle Felder und Befunde der bildungssystembezogenen Innovationsforschung.

Artikelnummer: 978-3-531-19700-5
Fr. 73.95
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Rürup, Matthias (Hrsg.)
Verlag VS Verlag für Sozialw.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2012
Seitenangabe 351 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 10 schwarz-weiße Abbildungen
Masse H21.1 cm x B14.9 cm x D2.0 cm 457 g
Artikelart Libri
Reihe Educational Governance
Reihenbandnummer 21
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Schriften

978-3-518-29836-7
Bd. 10: Bildung. Schriften zur Kultursoziologie 2
Fr. 34.90

Frühe Fotografien

978-3-85791-852-0
Fr. 59.00

Erziehung und Bildung

978-3-531-19386-1
Einführung in die Geschichte und Aktualität pädagogischer Theorien
Fr. 42.75
Filters
Sort
display