Suchen

Jackson, Shirley: Krawall und Kekse

Die große Wiederentdeckung: Shirley Jacksons Bestseller über ihr turbulentes Familienleben. Neben ihrem Talent für das Schaurige war die große amerikanische Autorin Shirley Jackson bekannt für die absurd-komische Betrachtung ihres Lebens als Ehefrau und Mutter von vier Kindern in einem baufälligen Herrenhaus in Vermont. In 'Krawall und Kekse', das erstmals 1953 erschien, hadert sie mit liegenbleibenden Autos, Haushaltshilfen, die nicht wiederkommen, und einem selbstvergessenen Ehemann, der mit seinen Nachkommen erst etwas zu tun haben will, wenn sie lesen und schreiben können. Auch die altklugen Kinder tanzen ihr auf der Nase herum: Sohn Laurie erfindet einen aufmüpfigen Klassenkameraden, dem er seine eigenen Streiche anhängt. Tochter Jannie geht nirgends ohne ihre Puppen-Entourage hin, Baby Sally isst eine Spinne und grinst triumphierend. Dieses Buch ist ein zeitloses Lesevergnügen, das unterschwellig damalige wie gegenwärtige Rollenverhältnisse aufs Korn nimmt. So berührt es alle, die in Mehrfachrollen stecken und die Herausforderungen der sogenannten Work-Life-Balance kennen.»Nie wurde das Alltagschaos einer Familie so genau beleuchtet. Dabei ist Jacksons Buch überraschend modern - weil sie sich weigert, Mutterschaft zu idealisieren.« The New York Times Review of Books
Artikelnummer: 978-3-7160-2816-2
Fr. 32.50
decrease increase
Autor Jackson, Shirley / Seifert, Nicole (Übers.)
Verlag Arche Literatur Verlag AG
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 256 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.5 cm x B13.8 cm x D2.5 cm 368 g
Auflage 1. Auflage
Filters
Sort
display