Suchen

Kantonale Demokratien im Vergleich

Entstehungsgründe, Interaktionen und Wirkungen politischer Institutionen in den Schweizer Kantonen
Das Buch untersucht mit Hilfe der komparativen Methode die Ursachen, Interdependenzen und Effekte politischer Institutionen in den 26 Kantonen. Im Mittelpunkt steht die Zusammenführung und Verknüpfung der schweizerischen Innenpolitikforschung mit neuen Forschungsfragen der vergleichenden Politikwissenschaft im Zuge der Wiederentdeckung politischer Institutionen. Ausführlich werden die Entstehung, die Ausgestaltung und die Wechselwirkungen von drei kantonalen Institutionen, nämlich der Regierungen, der Parteien- und Parlamentssysteme und der direkten Demokratie in den 26 Kantonen beschrieben und analysiert. Abschließend untersucht der Autor die Wirkungen politisch-institutioneller Arrangements auf die kantonalen Politikergebnisse und entwickelt eine Kantonstypologie.
Artikelnummer: 978-3-8100-3431-1
Fr. 79.30
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Vatter, Adrian
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2002
Seitenangabe 516 S.
Meldetext Folgt in ca. 5 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Book
Masse H21.0 cm x B14.8 cm x D2.7 cm 658 g
Artikelart M-Text
Auflage 2002
Filters
Sort
display