Suchen

Kapitalismusanalyse und Kapitalismuskritik

¿Der Kapitalismus, so hat Schumpeter gesagt, ist eine
"Maschine der Massenproduktion, was unvermeidlich auch Produktion für die Massen bedeutet." Was immer man von diesem System halten mag: Kein anderes Wirtschaftssystem löst die Aufgabe, die Bevölkerung  mit immer mehr und ständig neuen Konsumgütern zu versorgen, besser. Wie es aussieht, ist die Wohlstandsmehrung jedoch begleitet von materieller Ungleichheit, in ihrer Höhe schwankender Arbeitslosigkeit und ständig wiederkehrenden Wirtschaftskrisen. Zunächst wendet sich der Artikel den Grundzügen des modernen Kapitalismus zu. In einem zweiten Schritt wird dann der Gestaltwandel des Kapitalismus thematisiert. Im Anschluss daran wird die vielstimmige Kritik an diesem Wirtschaftssystem untersucht. Sie ist nicht nur Sozialkritik, sondern immer auch Kulturkritik gewesen. Der Beitrag schließt mit einem Ausblick auf die Zukunft dieses Wirtschaftssystems und skizziert denkbare, aber unwahrscheinliche Reformen, deren Verwirklichung in eine Wirtschaftsform jenseits der bestehenden führen würde.¿

Artikelnummer: 978-3-658-04852-5
Fr. 24.55
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Berger, Johannes
Verlag VS Verlag für Sozialw.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2014
Seitenangabe 53 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Book; 1 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
Masse H21.1 cm x B14.9 cm x D0.7 cm 102 g
Artikelart Libri
Auflage Neuauflage
Reihe Essentials
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Rap: More Than Words

978-3-631-51961-5
Fr. 99.45

Einmaleins der Kapitalismuskritik

978-3-89771-144-0
Fr. 12.50

Die Poesie der Klasse

978-3-95757-398-8
Romantischer Antikapitalismus und die Erfindung des Proletariats
Fr. 42.50
Filters
Sort
display