Suchen

Koenig, Gaspard : Das Ende des Individuums

Reise eines Philosophen in die Welt der künstlichen Intelligenz

Gaspard Koenig ist ein französischer Philosoph und Essayist in der Tradition Montaignes. Er legt sein Buch als Reise an und trifft Protagonist*innen der KI sowie auch deren Kritiker*innen. Über 120 Gespräche führte er mit Wissenschaftler*innen, Unternehmer*innen, Investor*innen und Aktivist*innen und arbeitet in seinem unterhaltsamen und lehrreichen Buch heraus, wie KI unsere Gesellschaft formt und wie wir sie formen müssen, um dem Ende des freien Willens und damit dem Ende des Individuums entgegentreten zu können: Er lernt, dass KI eine Intelligenz ohne Körper ist, also ohne sinnliche Erfahrung–diese ist es aber, die den Menschen auf Ideen bringt.

Monika Steiner

Artikelnummer: 978-3-86971-233-8
Fr. 34.90
decrease increase
Autor Koenig, Gaspard / Roth, Tobias (Übers.)
Verlag Galiani
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 400 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.9 cm x B14.7 cm x D3.3 cm 563 g
Auflage 1. Auflage
Filters
Sort
display