Suchen

Kult.Ruhr

Die Großmeister der Ruhrgebietssprache, traditionell zuhause beim Wort-Label tacheles!, gibt es nun als "Best of 2010" gebündelt auf einer Kompilation. Jürgen von Manger führt die illustre Schar an; sein Tegtmeier ist der Urvater des Dat & Wat und hat mit seinen treuherzigen Wortverdrehungen seinerzeit so manchen Vertreter der Staatsmacht in die Verzweiflung gestürzt. Frank Goosen, der liebevolle Porträtist Bochumer Befindlichkeiten, erhöht die Alleestraße zum allgemeingültigen Menschheitsboulevard, dem kleinen Mülheimer Helge Schneider dagegen gerät alles, was er anfasst, zu Jazz. Ein König Midas der wirr mäandernden Geschichten mit geradezu teuflischem Timing. Von Buchhändlerlehre und irischer Dichtung in adäquater Pub-Atmosphäre geprägt, belfert sich der gebürtige Essener Jochen Malmsheimer durch literarische Texte und scharfzüngig vorgetragene Beobachtungen. Als Essener mit ostwestfälischen Wurzeln gerät dem mitfühlenden Mediziner Doktor Stratmann jede Diagnose zum nachbarschaftlich-jovialen Hausbesuch, während sich aus Kai Magnus Sting, dem Duisburger Eulenspiegel, Wortkaskaden ergießen und zu seinen Füßen Pfützen bilden. Und die Missfits? Die beiden Damen aus Oberhausen befassen sich in ihren aus dem prallen Leben gegriffenen Rollenspielen mit dem Schicksal der reifen Frau - so warmherzig und lebensklug, dass auch Männer dankbar applaudieren. Das Ruhrgebiet, die Kulturhauptstadt Europas 2010, ist zwar für viele Besucher "ohne Worte", aber ohne Worte nicht denkbar. Nachzuhören auf dieser Kompilation. Mit 28-seitigem Booklet inklusive Kleinkunstbühnenverzeichnis.

Artikelnummer: 978-3-941168-34-3
Fr. 26.90
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Malmsheimer, Jochen (Gelesen)
Verlag Argon
Einband Audio CD (CD/SACD) (CD)
Erscheinungsjahr 2010
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H12.9 cm x B14.3 cm x D1.3 cm 122 g; 132 Min.
Artikelart Lager
Auflage 3. A.
Filters
Sort
display