Suchen

Lépic, Alex: Lacroix und der Bäcker von Saint-Germain

Sein zweiter Fall
Was frühstückt eigentlich der Präsident der Grande Nation? Baguette natürlich - aber nicht irgendeins! Jedes Jahr wird das beste Pariser Baguette ausgezeichnet, nach einer Blindverkostung eines eigens dafür ins Leben gerufenen Komitees. Maurice Lefèvre ist der allererste Bäcker überhaupt, der den Titel zweimal in Folge gewinnt. Nur kann er seinen Triumph nicht auskosten: Am Morgen nach der Prämierung wird er erschlagen in seiner Backstube in der Rue de Seine im sechsten Arrondissement aufgefunden. Ein Neider? Schließlich darf der Gewinner nicht nur ein Jahr lang den Élysée-Palast beliefern, auch die Pariser stehen allmorgendlich vor seiner Boulangerie Schlange. Commissaire Lacroix weiß: Wenn es um ihr Baguette geht, kennen die Pariser kein Pardon.
Artikelnummer: 978-3-311-12509-9
Fr. 22.90
decrease increase
Autor Lépic, Alex
Verlag Kampa Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 208 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.1 cm x B12.1 cm x D2.2 cm 254 g
Reihe Red Eye
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

De Giovanni, Maurizio : Zwölf Rosen in Neapel

978-3-311-12550-1
Der erste Fall fu?r Mina Settembre
Fr. 25.50

Lépic, Alex: Lacroix und die Toten vom Pont Neuf

978-3-311-12500-6
Sein erster Fall
Fr. 22.90

Lépic, Alex: Lacroix und das Sommerhaus in Giverny

978-3-311-12540-2
Sein vierter Fall
Fr. 22.90

Hughes, Sandra: Tessiner Vermächtnis

978-3-311-12025-4
Der zweite Fall für Tschopp & Bianchi
Fr. 20.90
Filters
Sort
display