Suchen

Land der Lenker

Die Deutschen und ihr Auto

In der Debatte um die Krise der Automobilindustrie verdichten sich zentrale Fragen unserer Zeit, von der Globalisierung über die Digitalisierung bis zum Klimawandel. Mit dem absehbaren Ende des Verbrennungsmotors steht die Branche vor einem umfassenden technologischen Wandel.
Zugleich ist das Automobil eng verbunden mit der Identität der Deutschen. Das deutsche Auto steht bis heute für Ingenieurskunst, Qualität und Verlässlichkeit sowie die wirtschaftliche Stärke des Landes. Deutschland ist abhängig vom Automobil: die Autoindustrie erwirtschaftet jählrliche Umsätze von mehr als 400 Milliarden Euro, rund 1,5 Millionen Arbeitsplätze hängen direkt oder indirekt von der Autoindustrie ab. Vor diesem Hintergrund ist eine grundsätzliche Debatte über die Bedeutung des Automobils für die Deutschen mehr als überfällig.

Artikelnummer: 978-3-8062-3928-7
Fr. 38.20
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Vasek, Thomas
Verlag wbg Theiss
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 192 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 10 schwarz-weiße Abbildungen
Masse H22.1 cm x B13.9 cm x D2.0 cm 309 g
Artikelart Libri
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Vollbremsung

978-3-86489-280-6
Warum das Auto keine Zukunft hat und wir trotzdem weiterkommen
Fr. 23.90
Filters
Sort
display