Suchen

Michael Endes triadische Eschatologie. Die Spielverderber, Der Rattenfänger. Momo

Michael Ende hat ein umfangreiches Werk hinterlassen. Die meisten kennen seine Jugendbücher, doch die Literatur für Erwachsene bietet noch viel Raum, um erschlossen zu werden. In der vorliegenden Untersuchung wird über das Drama "Die Spielverderber", das Libretto "Der Rattenfänger" und das bisher unveröffentlichte Libretto "Momo und die Zeitdiebe" ein Schlüssel zur Interpretation all seiner Werke erarbeitet.
Viele Jahre lang sorgte sich Michael Ende um den Fortbestand des Planeten und der Menschheit. Er war der Meinung, wir sollten die Verantwortung für die Zukunft unserer Kinder übernehmen und über neue Strukturen nachdenken. Diese Überzeugung ist tief in sein Werk eingeflochten und wird von Floriana Seifert analysiert und dargelegt.
"In dieser Hinsicht leistet die Verfasserin Ausnahmearbeit und Überzeugungsarbeit bezüglich einer außerordentlichen nützlichen Analysemethode." Prof. Dr. Gissenwehrer

Artikelnummer: 978-3-95751-325-0
Fr. 64.20
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Seifert, Floriana
Verlag hockebooks
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 408 S.
Meldetext Folgt in ca. 5 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Paperback
Masse H21.5 cm x B13.5 cm x D2.8 cm 550 g
Artikelart M-Text
Filters
Sort
display