Suchen

Nikolai Bucharin/ Abram Deborin. Kontroversen über dialektischen und mechanistischen Materialismus

Einleitung von Oskar Negt

Der Band enthält wichtige Dokumente zur Geschichte der ideologischen Auseinandersetzung innerhalb der sowjetischen kommunistischen Partei, die sich nach Lenins Tod in der spektakulären Kontroverse über mechanistischen und dialektischen Materialismus zuspitzte. In dieser Kontroverse ging es, wie der Herausgeber bemerkt, nur »vordergründig um die Polarisierung der philosophischen Positionen nach Dialektikern und naturwissenschaftlichen orientierten Mechanizisten«. In seinem Einleitungsessay geht Negt dem Problem »Marxismus als Legitimationswissenschaft« nach und untersucht neben dem philosophischen Gehalt der abgedruckten Schriften auch deren politisch-ideologische Funktion. Die Texte von Deborin sind in erster Linie Aufsätze zu Problemen der Dialektik, die von Bucharin Auszüge aus seiner »Theorie des historischen Materialismus«. Kritische Bemerkungen zu dieser Theorie enthalten die Beiträge von Lukács und Gramsci.

Artikelnummer: 978-3-518-27664-8
Fr. 31.90
decrease increase
Produktspezifikation
Autor Riechers, Christian (Übers.)
Verlag Suhrkamp
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 1974
Seitenangabe 402 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H17.7 cm x B10.9 cm x D2.0 cm 237 g
Coverlag POD-Titel, lieferbar in 2-3 Wochen (Imprint/Brand)
Artikelart M-Text
Auflage 2. A.
Reihe suhrkamp taschenbuch wissenschaft (STW)
Reihenbandnummer 64
Filters
Sort
display