Suchen

Philipp Schmutz: Wenn die Farben des Lebens verblassen

Das Buch
Allan, ein 17-jähriger Gymnasiast, droht am Leben zu zerbrechen. Seine Eltern interessieren sich kaum für ihn, Freunde hat er keine, und in der Schule reiht sich Misserfolg an Misserfolg. Er beginnt mehr und mehr am Sinn des Lebens zu zweifeln und setzt sich zunehmend mit dem Gedanken auseinander, seinem Leben ein Ende zu setzen. Eines Tages lernt er jedoch den 18-jährigen, lebensfrohen Jan kennen, der unheilbar an einem Hirntumor erkrankt ist und weiß, dass er in Kürze sterben wird. Jan macht es sich zur Aufgabe, Allan von der Schönheit des Lebens zu überzeugen.

Der Autor
Philipp Schmutz ist Psychologe und arbeitet im Psychiatriezentrum Münsingen mit Erwachsenen, die an Depressionen leiden. Zuvor arbeitete er in einer kinder- und jugendpsychiatrischen Klinik und unterstützte Schulen sowie Eltern in der Prävention von Mobbing, Depression und Suizidalität im Kindes- und Jugendalter.


Artikelnummer: 978-94-6386-186-1
Fr. 19.60
decrease increase
Autor Philipp Schmutz
Verlag Bookmundo Direct
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 160 S.
Meldetext Folgt in ca. 15 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Paperback
Masse H19.0 cm x B12.0 cm x D1.1 cm 177 g
Auflage 4
Filters
Sort
display